Kinder, Karriere und eine Schwäche für Latte Macchiato.

Frisch gebloggt...

Working Moms Alle ansehen

Wiedereinstieg Alle ansehen

Teilzeit-Mutter: Auch wenn man alles richtig macht, ist es nicht gut.

Teilzeit ist für mich nichts Ganzes und nichts Halbes. Ich mache es trotzdem. Es trägt immerhin zum Familieneinkommen bei. Ich bin bis zur Geburt der Kinder eine ganz andere Mitarbeiterin gewesen. Ich war für alle zu jeder Zeit ansprechbar. Ich war im Thema. Ich war überall dabei. Nun bin ich seltener da. Ich bin oft müde und tue so, als wäre ich es nicht.

Weiterlesen

Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…

Scheitern heißt in seiner ursprünglichen Bedeutung so viel wie „in Stücke brechen“ bzw. „in Trümmer zerbrechen“, was aus meiner Sicht wirklich interessant ist, denn es ist somit nichts verloren. Aus vielen gescheiterten Stücken kann man schließlich wieder etwas Neues zusammensetzen. Das schöne Scheitern ist offenbar eine ganz eigene Kunst. Vielleicht eine der notwendigsten, die wir erlernen können?

Weiterlesen

Weiterbildung mit der Bildungsprämie: Erfahrungsbericht und Tipps

Bildungsprämie, was ist das? Wie bekommt man die Bildungsprämie? Und vor allem, lohnt sich das? Ich möchte euch in meinem Erfahrungsbericht über die Bildungsprämie einen Einblick geben, wer sie beantragen kann, wie man die passende Weiterbildung findet und warum sich das besonders in der Elternzeit lohnt. Gerade für angestellte oder selbständige Mütter kann die Bildungsprämie das Zünglein an der Waage für eine erfolgreiche Weiterbildung sein. Dieser Artikel entstand in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und ist daher WERBUNG. Warum ich…

Weiterlesen

Ein paar persönliche Worte über Teilzeit…

Ich habe die Teilzeit aus meinem beruflichen Werdegang gekillt. Einfach so. Dass auf meinem XING Profil noch vor der Bezeichnung meiner Tätigkeit als Referentin für Kommunikation ein „In Teilzeit“ stand, passte mir einfach nicht mehr. Während dort einfach ein „Angestellt“ steht, wenn man in den Einstellungen auswählt, man würde in Vollzeit arbeiten, ist man mit weniger als einer Vollzeitstelle scheinbar nicht einfach angestellt. Oh nein, das hier nicht voll gearbeitet wird, muss unbedingt sichtbar sein. Wie ein Warnschild stand meine…

Weiterlesen

Elternzeit und Wiedereinstieg: „Die haben ja echt keinen Plan!“

Es gibt schon komische Suchanfragen, die zu meinem Blog führen. Manche davon bringen mich dazu, dass ich jetzt noch vor dem Sonntagsfrühstück vor dem Rechner sitze und diesen Blogartikel schreibe. Ich habe mich mit einem großen Latte Macchiato bewaffnet und die Kinder, die schon wach sind, mit einem Obstteller und Disneys Arielle, die Meerjungfrau versorgt. (In der Originalfassung natürlich, nicht die Version mit dem verhunzten Song!) Einer der meistgelesenen Artikel hier auf NetWorkingMom.de sind meine Gedanken zu „Wiedereinstieg nach der…

Weiterlesen

1 2 3 18