Kinder, Karriere und eine Schwäche für Latte Macchiato.

Frisch gebloggt...

Working Moms Alle ansehen

Wiedereinstieg Alle ansehen

Brigitte MOM: „Lebe lieber unperfekt“

Nun gibt es mit Brigitte Mom ein weiteres Magazin, das um die Gunst der lesenden Mütter wirbt. Sie sagt über sich selbst, sie sei eine Frauenzeitschrift – und kein problemorientierter Ratgeber. Das Magazin betrachtet den scheinbar chaotischen Alltag einer Frau, die scheinbare Unlogik gewisser Handlungsweisen, die scheinbare Widersprüchlichkeit von Bedürfnissen…

Weiterlesen

Die haben doch einen an der Torte…!

Der Titel „Fast 70 Prozent der berufstätigen Mütter haben mindestens einmal am Tag das Bedürfnis nach einer Auszeit“ klingt schon mal wichtig genug, um auch den Rest der Meldung zu lesen. Eine hohe Prozentzahl von irgendwas klingt immer nach Ergebnissen einer mehr oder weniger wichtigen Studie…

Weiterlesen

Wickeln und Weiterbilden

In dem Artikel „Wickeln und Weiterbilden“ in der „BABY und Familie“, Ausgabe vom September 2011 findet man außer den Expertentipps eine ganze Reihe von Informationen, wie man mit Job und Firma in Verbindung bleibt, wo man Beratung findet und welche Fortbildungsmöglichkeiten man während der Elternzeit nutzen kann, inklusive Links und Checkliste.

Weiterlesen

Tag der offenen Tür beim Bundesfamilienministerium

Im Rahmen eines Marktes präsentieren sich zahlreiche Projekte, Programme und Initiativen aus den Arbeitsbereichen des Ministeriums. Für Frauen und Familien dürften die zahlreichen Informationsstände interessant sein, wenn es um Elternzeit, den beruflichen Wiedereinstieg oder den beruflichen Aufstieg geht.

Weiterlesen

Die 66-Minuten-Mütter

66 Minuten für die eigenen Kinder am Tag hören sich verdammt wenig an. Zur Verteidigung der Mütter sei aber gesagt, dass sie, wenn sie nicht arbeiten oder einen Teilzeit-Job haben, immerhin mehr als drei Stunden pro Tag mit der Kinderbetreuung beschäftigt sind. Dabei ist das schon fast doppelt so viel Zeit, wie deutsche Väter mit ihrem Nachwuchs verbringen.

Weiterlesen