Mein Blog über Kinder und Karriere 2.0

Karriere mit Kind (Probleme und Lösungen)

Karriere mit Kind: 100 Probleme und 100 Lösungen

„Geht Dir die ganze Diskussion um die Vereinbarkeit von Kindern und Karriere auch auf die Nerven?“ fragt Elke auf ihrer Webseite zum Projekt „Karriere mit Kind: 100 Probleme – 100 Lösungen“ einfach mal ganz direkt. Was sie an der Diskussion um die Vereinbarkeit beim Thema Karriere mit Kind besonders stört, ist der Fokus auf all die Probleme und Schwierigkeiten. Und sie schreibt weiter: „Klar, ist es hart. … Aber hey, irgenwie haben wir uns das doch ausgesucht. Ja, wir hatten keine Ahnung, worauf wir uns einlassen. Jedenfalls beim ersten Kind. Aber will’s irgendwer deswegen zurück schicken?“ Der letzte Satz trifft es ziemlich gut, denn Umtausch ist bekanntlich ausgeschlossen. Nicht so aber das Umdenken und das Einschlagen von neuen Wegen und das Ausprobieren neuer Lösungen.

Elke trägt auf ihrer Seite die realen Probleme berufstätiger Mütter zusammen und gleich auch die Lösungen, die Mütter für diese Probleme gefunden haben. Es sind persönliche Lösungen, von denen die Mütter so begeistert sind, dass sie sie mit der Welt teilen möchten. Dabei ist schon auffällig, dass viele selbständige Mütter dabei sind. Sie waren es schon vor der Geburt ihrer Kinder oder haben sich als Mutter selbständig gemacht.

Und wer genau hinschaut, entdeckt auch viele Bloggerinnen darunter. Mitmachen ist bei „100 Probleme – 100 Lösungen“ ausdrücklich erwünscht, bis genau 100 Probleme und 100 Lösungen zusammen gekommen sind.

Hier geht’s zu Elkes Projekt.

 

Inhaberin von NetWorkingMom.de. Als bekennende Latte-Macchiato-Mama trägt sie nicht nur interessante Netzfundstücke zusammen, sondern plaudert in der Kaffeeküche recht scharfzüngig über die Merkwürdigkeiten, die einem als berufstätige Mutter so begegnen. Mehr Lifestyle und Kinderkram gibt's im Zweitblog www.BerlinFreckles.de

3 Comments

  1. Puh, das kenne ich nur zu gut. Ich stehe mitten in der Karriere, mein Sohn ist vier und das ist nicht immer einfach – aber mit viel Organisation und einer besseren Hälfte, die immer alles Bestmögliche tut, ist es jeden Tag aufs Neue zu schaffen. :)

  2. Für mich ist es ein sehr aktuelles Problem, ich habe gemerkt das es doch nicht so einfach läuft mit dem Kind und der Karriere. Vorher war es für mich klar: Kind kommt in die Kita, danach zur Arbeit und alles ist easy-going.
    Toll das es so einen Blog gibt, hat mir gute Tipps gegeben und gezeigt das ich nicht alleine dastehe.
    Freue ich auf die kommenden Beiträge :).

    LG

    Simone

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Das Neueste von Beruf und Familie