Mein Blog über Kinder und Karriere 2.0

Category archive

Lesetipps

Mama muss die Welt retten und Mails checken und Rotznasen putzen…

Mama muss die Welt retten: Wie Mütter vom Wickeltisch aus Karriere machen (Isa Grütering & Caroline Rosales)

Caros und Isas Buch ist eine wunderbar unterhaltsame Antwort auf die eingangs erwähnte Kinder-und-Karriere Frage in Taschenbuchform. Schön auch für Leserinnen wie mich, die immer nur häppchenweise zum Lesen kommen: „Mama muss die Welt retten“ kann man auch wunderbar quer lesen, mittendrin anfangen, nur die Geschichten lesen oder auch nur durch die Tipps und Checklisten blättern.

Weiterlesen

Mutterschaftsstrafe und Stutenbissigkeit. Schnell her mit der Mütterquote?

„Das ist also die Strafe, liebe Mutter, dass du dachtest, ein Kind sei die Krönung deiner Lebensplanung, das Sahnehäubchen deiner persönlichen Selbstverwirklichung und würde keine Arbeit mit sich bringen!“ Aber das, was amerikanische Forscher mit motherhood penalty, also Mutterschaftsstrafe meinen, sind die statistischen Einkommensverluste von Müttern, die mit jedem Kind verbunden sind. Deutsche Forscher haben ermittelt, dass Mütter mit jedem Kind 16 bis 18 Prozent Gehalt einbüßen.

Weiterlesen

Kinder brauchen keine Opfer-Eltern

Heute flatterte die jüngste Ausgabe des LOB Newsletters in meinen Posteingang und mein Blick blieb an der Überschrift „Vier Werte, die helfen Kinder und Job zu vereinbaren“ hängen. Zum einen mag das sicher daran liegen, dass Überschriften wie „10 Karrieretipps für berufstätige Mütter…“ oder „Fünf Dinge, für die Ihr Chef Sie lieben wird…“ in der Regel recht gut funktionieren, die Blicke des flüchtigen Betrachters auf sich zu ziehen. Zum anderen war ich natürlich gespannt, welche vier Werte mir als berufstätiger Mutter helfen, Job und Arbeit zu vereinbaren. Und hallo! Nur vier klang wirklich wirklich praktikabel.

Weiterlesen

Durchstarten mit Familie und Beruf

Titel des Themenheftes "durchstarten" - Familie und Beruf

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat sich in den letzten Jahren zu einem viel diskutierten, gesellschaftspolitischen Thema entwickelt. Berufstätige Mütter, Väter in Elternzeit, alleinerziehende Eltern und Doppelverdienerfamilien: Derartige Lebenssituationen sind mittlerweile weit verbreitet und gesellschaftlich in hohem Maße akzeptiert. Nur eine Frage bleibt: Wie können Beruf und Familie miteinander vereinbart werden? Das neue Themenheft „durchstarten“ der Bundesagentur für Arbeit widmet sich diesem Thema.

Weiterlesen

Zukunftsszenario: Frauen im Beruf 2020

Ungleichheit zwischen den Geschlechtern ist heute eine Tatsache – sei es aufgrund mangelnder Möglichkeiten oder eigener Wahl. Eine Publikation der Deutsche Bank Research prophezeit jedoch Frauen im Jahr 2020 rosige Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Erstens: Im Jahr 2020 lassen sich Beruf und Familien in Deutschland besser vereinbaren. Zweitens: Mehr Frauen, vor allem Mütter, sind in 2020 berufstätig durch eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Weiterlesen

Wiedereinstieg. Und die Väter…?

Plakat der Ausstellung "Neue Väter", Wanderausstellung zur Ausleihe (Hessenstiftung - Familie hat Zukunft)

Was kann dazu beitragen, dass ein Mann den beruflichen Wiedereinstieg der Frau als Bereicherung und nicht als Einschnitt in die eigene „Komfortzone“ erlebt, dem er notgedrungen zustimmt, wenn sie die übrigen Aufgaben (Haushalt und Familie) weiterhin so erledigt wie bislang? Die bisherigen Studien zum Thema geben dazu kaum Antworten, zeigen aber den Handlungsbedarf an dieser Stelle auf. Die Hürden seitens des Partners werden zwar kurz benannt: „beruflich stark eingespannt“ und „wenig oder kein Verständnis für die Wiedereinstiegsbemühungen“, die Erklärungen bleiben aber im Allgemeinen aus. Höchste Zeit, dass ich über die Studie “Väter und der Wiedereinstieg der Partnerin” berichte.

Weiterlesen